Anwendungszentrum für Holzfaserforschung HOFZET®

Forschungsprojekte

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer Forschungsprojekte. Für mehr Informationen zu unserem Projektportfolio sprechen Sie uns bitte persönlich an.

 

Entwicklung eines zukunftsorientierten Kleinladungsträgers

In unserem Projekt entwickeln wir im Auftrag des Verbands der Automobilindustrie (VDA) eine neue Generation Kleinladungsträger (KLT). Durch die Verbesserung der Materialeigenschaften und die Anpassung der Konstruktion wollen wir ein höheres Innenvolumen bei gleichbleibenden Außenabmaßen sowie eine Reduzierung des Eigengewichts erzielen.

 

Nachhaltiger Biohybrid-Leichtbau für eine zukunftweisende Mobilität

Im Rahmen des Förderprogramms »Nachwachsende Rohstoffe« der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe entwickeln wir zusammen mit der Porsche AG und dem Rennteam Four Motors biogene Hybrid-Verbundwerkstoffe für den Mobilitätssektor.

 

Beschichtung von Naturfasern für technische Thermoplaste

Im Projekt »DeFiCoat« forschen wir  anwendungsorientiert an der Verbesserung der thermischen Stabilität von Naturfasern, um deren Einarbeitung in technische Thermoplaste zu ermöglichen. So können verbesserte mechanische Eigenschaften erzielt, sowie eine höhere thermische Stabilität und chemische Beständigkeit von naturfaserverstärkten Kunststoffen ermöglicht werden.

 

Langzeitbeständigkeit von Bio-Hybrid-Faser-verbundwerkstoffen

In unserem Eigenforschungsprojekt entwickeln wir gemeinsam mit dem APP des Fraunhofer IST ein Verfahren zur optimierten Plasmabehandlung von Naturfasergeweben, um die Langzeitbeständigkeit von Bio-Hybrid-Faserverbundwerkstoffen zu erhöhen.

 

ProBio: Biohybridbauteile

In diesem Projekt entwickeln wir neuartige Bio-Hybrid-Faserverbundkunststoffe mit einem möglichst hohen Anteil an biobasierten Komponenten, also Verstärkungsfasern und/oder Kunststoffmatrices. Die Projektierung sowie Machbarkeitsuntersuchung von innovativen Prozessketten zur Herstellung dieser Verbundwerkstoffe in der Großserien-Produktion stehen ebenfalls im Fokus des Projekts.

 

3D-Druck-Optimierung

Für das Unternehmen iGo3D bearbeiten wir Fragestellungen zur Qualität kommerzieller PLA-Filamente für den 3D-Druck und Optimierungsmöglichkeiten der Druckstrategie. Hieraus leiten wir sowohl Qualitätsstandards für die Filamente als auch Handlungsempfehlungen für die Kunden des Unternehmens ab.