Anwendungszentrum für Holzfaserforschung HOFZET®

Forschungsprojekt

Optimierung von Qualität und Druckstrategien im 3D-Druck

Für das Unternehmen iGo3D bearbeiten wir Fragestellungen zur Qualität kommerzieller PLA-Filamente für den 3D-Druck und Optimierungsmöglichkeiten der Druckstrategie. Hieraus leiten wir sowohl Qualitätsstandards für die Filamente als auch Handlungsempfehlungen für die Kunden des Unternehmens ab.

© Fraunhofer WKI

3D-Druck-Zugstäbe

 

Die zu erarbeitenden Handlungsempfehlungen beinhalten Aspekte der Filamentlagerung, da diese u. a. die Feuchtigkeit beeinflusst, mögliche Gegenmaßnahmen, ein praktikables Prozessfenster und die Empfehlung der Druckstrategien in Abhängigkeit der kundenseitig gestellten Anforderungen, wie z. B. Optik, Festigkeit. In Experimenten werden dazu die Filamente verschiedenen Feuchtigkeitsszenarien ausgesetzt und die resultierenden Material- und Eigenschaftsveränderungen bestimmt. Zur Bewertung der Druckstrategie werden Probekörper einer Zug- und Biegeprüfung unterzogen.

Auf diese Weise lassen sich firmenseitige Qualitätsanalyse und kundennahes Troubleshooting mit einem Mehrwert für beide Seiten miteinander kombinieren.

Für den Zeitraum der Bearbeitung stellte das Unternehmen dem HOFZET einen 3D-Drucker Ultimaker 2.0 zur Verfügung. Die iGo3D GmbH gilt als Europas führender Distributor für 3D-Drucker und Zubehör.

Bei Fragen und Interesse sprechen Sie uns gerne an.