Materialanalytik und Innenluftchemie

Forschungsprojekt

Untersuchung der raumluftrelevanten Emissionen von Türen zur Bewertung des Verhaltens von Bauprodukten in Bezug auf Hygiene, Gesundheit und Umweltschutz

ForschungsprojektIm Rahmen eines Forschungsprojekts wurden erstmals Türblätter und Türzargen nach DIN EN 14351-2 mit der Prüfkammermethode umfassend auf raumluftrelevante Emissionen untersucht. 

© Fraunhofer WKI | Manuela Lingnau

Emissionsuntersuchung einer Tür in der begehbaren 24-m³-Prüfkammer.

Die Untersuchungen erfolgten sowohl in 1-m³-Prüfkammern wie auch in einer begehbaren 24-m³-Prüfkammer. Die raumlufthygienische Bewertung der Ergebnisse basiert auf dem deutschen AgBB-Schema und der französichen Verordnung zur Kennzeichnung von Bauprodukten.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass die untersuchten Produkte zwar eine Quelle für Emissionen im Innenraum darstellen, die Höhe der Emissionen aber vergleichsweise gering ist.