Oberflächentechnologie

Forschungsschwerpunkt

Flammschutz

In Gebäuden, Fahrzeugen, Transportbehältern und elektronischen Geräten kommen zunehmend nachhaltige Materialien auf Basis nachwachsender Rohstoffe zum Einsatz. Diese müssen strenge Brandschutzanforderungen erfüllen. Deshalb entwickeln wir passende Flammschutzmittel und Flammschutzbeschichtungen, beispielsweise für Holzbauteile und biobasierte Verbundwerkstoffe. Unser Fokus liegt auf der Verwendung von biogenen Rohstoffen, halogenfreien Lösungen sowie auf der Dauerhaftigkeit der Flammschutzwirkung. 

Prüfvorrichtung mit einem eingespannten Stück Naturwerkstoff, das von einem Bunsenbrenner beflammt wird.
© Fraunhofer WKI | Jan Dannenberg
Im Prüflabor zeigt sich, ob unsere flammschützten Bio-Materialien die Brandschutzanforderungen erfüllen (hier: Kleinbrennertest).

Biogene Rohstoffe

Ein Schwerpunkt unserer Arbeiten ist die Entwicklung ökonomischer Synthesestrategien für neuartige, halogenfreie Flammschutzmittel. Hierbei berücksichtigen wir bereits bei der Herstellung der Flammschutzmittel den späteren Anwendungsbereich. Durch ein gezieltes Design der chemischen Struktur wollen wir ein optimales Zusammenspiel von Flammschutzwirkung, Dauerhaftigkeit, Verarbeitbarkeit und Mischbarkeit mit dem zu schützenden Material erreichen.

 

Flammschutz für Holz

Flammschutzbeschichtungen für die Anwendung auf Holz und Holzwerkstoffen erfordern vor allem in der Außenanwendung eine hohe Witterungsbeständigkeit. Wir erarbeiten Lösungen, um ein Auswaschen der Intumeszenz-Flammschutzmittel zu verhindern. Die Holzbeschichtung behält somit ihre Flammschutzwirkung über einen langen Zeitraum. 

Flammschutz für Biokunststoffe und Verbundwerkstoffe

Wir modifizieren Biokunststoffe und Biopolymere wie Lignin, um die Flammschutzwirkung zu verbessern. Die Rezepturen der Compounds werden in Hinblick auf die Endanwendung optimiert. 

 

Kombinierte Funktionalitäten

Zusätzlich erweitern wir die Wirkung unserer Flammschutzmittel über den Flammschutz hinaus. Hierzu zählen beispielsweise die Herstellung von Haftvermittlern mit Flammschutzwirkung und Flammschutzmittel mit strahlungshärtenden Funktionen.