Oberflächentechnologie

Forschungsschwerpunkt

Klebstoffe

Wir entwickeln Bindemittel für Klebstoffe zur Verklebung von Holz und Holzwerkstoffen. Unser Fokus liegt in der Synthese von Acrylat- und Polyurethan-basierten Bindemitteln sowie deren Vorstufen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Herstellung wasserbasierter Dispersionen und die Verwendung biobasierter Ausgangsstoffe.

Bei der Klebstoffentwicklung arbeiten wir eng mit unseren Industriekunden zusammen, um möglichst effiziente Lösungen zu entwickeln. Wir führen spezifische Entwicklungen für ihre Anwendung durch. Wenn sich mit kommerziell erhältlichen Rohstoffen keine Problemlösung finden lässt, synthetisieren wir auch maßgeschneiderte Bindemittel unter industrienahen Bedingungen.

Auch Neuentwicklungen stehen im Fokus unserer Arbeit. Unsere besondere Kompetenz liegt in der Verwendung biobasierter Materialien. Wir entwickeln neue, funktionale Klebstoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe, die in ihren Eigenschaften vergleichbar mit konventionellen Stoffen sind oder durch neue Eigenschaften hervorstechen. Ein Beispiel ist hier die Erhöhung des Bioanteils in Dispersionsklebstoffen durch die Verwendung von methacrylierten Zuckern, welche sich durch ihre hohen Glasübergangstemperaturen auszeichnen. Der Schwerpunkt der Entwicklungen liegt auf PUR-, PVAc-, Acrylat- und Silan- modifizierten Klebstoffen.

Die analytische Ausstattung erlaubt nicht nur die Molmassenbestimmung, sondern auch die Analyse der thermischen und mechanischen Eigenschaften der Klebstoffe. Zusätzlich ist auch die Untersuchung der Witterungsbeständigkeit möglich.