Oberflächentechnologie

Leistungsangebot

Synthese von Monomeren und Polymeren

  • Maßgeschneiderte Modifizierung von nachwachsenden Rohstoffen wie Zuckern, Fettsäuren und Ligninen
  • Polyester, Polyurethane, Alkyde, Poly(meth)acrylate, Zuckeracrylate, Polyitaconate, Polyvinylacetate, UV-vernetzende Polymere
  • Dispersionen

 

Entwicklung von Beschichtungen und Druckfarben

  • Beschichtungen auf Basis nachwachsender Rohstoffe
  • Wässrige und lösemittelhaltige Beschichtungen gemäß Decopaint- und VOC-Richtlinie
  • Innenbeschichtungen, Außenbeschichtungen
  • UV-härtbare Druckfarben, Thermoplastische Siebdruckfarben
  • Funktionelle Beschichtungen (antimikrobiell, hydrophob, flammgeschützt, Haftung auf PE, PP)

 

Entwicklung von Klebstoffen

  • Dispersionsklebstoffe
  • Hotmelts / Reaktiv-Hotmelts
  • 1- und 2-komponentige PUR-Klebstoffe
  • UV-härtbare Klebstoffe

 

Applikation, Mess- und Prüfverfahren

  • Lacktechnikum mit robotergestützter Flut- und Spritzapplikation, Walzlackierung
  • Natürliche Bewitterung (45° und 90°) und künstliche Bewitterung (QUV, XENON)
  • Mechanische, chemische und physikalische Messmethoden, u. a. temperaturabhängige Spannungs-Dehnungsdiagramme, DMA, FTIR-Mikroskopie, Lackanalytik, MFT, Pendelhärte
  • Produktprüfung und Überwachung
  • Entwicklung neuer Methoden zur Bestimmung der Lackalterung
  • Gremienarbeit (CEN/TC 139/WG 2 und DIN NA 002-00-15 AA »Bautenbeschichtungen«)

 

Schadensanalysen

  • Analysen von Defekten an Beschichtungen, Verklebungen, Holzwerkstoffen und Massivholz
  • Anwendung mikroskopischer, spektroskopischer, mechanischer und forensischer Methoden
  • Aufklärung von Schadensfällen für Unternehmen, Gerichte und Sachverständige

 

Recyclingholznutzung

  • Wirtschaftlichkeitsanalysen für Bioraffinerieprozesse zur Herstellung bio-basierter Chemikalien
  • Stoffstrombetrachtungen und LCA-Modellierungen für Bioraffinerieprozesse