Presseinformation

Nachtlauf 2018

Braunschweig / 20.6.2018

»Fraunhofer & Friends« starten zum 8. Mal beim Braunschweiger Nachtlauf

© Fraunhofer WKI | Christopher Köhler
© Fraunhofer WKI | Christopher Köhler

Zahlreiche Mitarbeiter feuerten die Sportler an.

Beim 32. Nachtlauf durch die Braunschweiger Innenstadt belegte das erste Team von »Fraunhofer&Friends« der Fraunhofer-Institute für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI und für Schicht- und Oberflächentechnik IST beim 6 500 m-Mannschaftslauf den achten Platz. Die anderen Teams Fraunhofer & Friends erreichten die Plätze 70, 168, 232, 299 und 397.

25 Mitarbeiter sowie Freunde der Institute starteten »im Auftrag der Zukunft« bei schwül-warmen Temperaturen vor dem Braunschweiger Schloss. Steven Eschig, der mit 27,19 Minuten als schnellster WKI-Läufer ins Ziel kam, zu seiner Motivation: »Seit Jahren laufe ich gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen beim Nachtlauf mit. Es ist ganz egal, welche Zeit jemand läuft – am Wichtigsten ist der Spaß an der Sache!«. Weitere Mitarbeiter kamen zum Zuschauen und Anfeuern dazu. Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr 11 500 Teilnehmer an der abendlichen Laufveranstaltung.