Presseinformationen des Fraunhofer WKI Presseinformationen des Fraunhofer WKI https://www.wki.fraunhofer.de de News communication@wki.fraunhofer.de Fraunhofer WKI 5 Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI https://www.wki.fraunhofer.de/content/dam/wki/global/logos/Logo_Fraunhofer-WKI.gif https://www.wki.fraunhofer.de 190 52 Programm des 13. Europäischen Holzwerkstoff-Symposiums steht fest https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-14_europaeischens-holzwerkstoff-symposium-programm.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-14_europaeischens-holzwerkstoff-symposium-programm.html
Vom 9. bis 11. Oktober 2024 veranstalten das Fraunhofer WKI und die European Panel Federation (EPF) in Kooperation mit dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen e. V. (iVTH) und der Firma Hywax GmbH das 13. Europäische Holzwerkstoff-Symposium im Grand Elysée Hotel in Hamburg. Jetzt steht das Vortragsprogramm fest.
]]>
11 Jun 2024 00:00:00 GMT
Nachwachsende Rohstoffe für Werkstoffe und Dämmstoffe: Fraunhofer WKI forscht für die Zukunft https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-13_nachwachsende-rohstoffe-fuer-werkstoffe-und-daemmstoffe.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-13_nachwachsende-rohstoffe-fuer-werkstoffe-und-daemmstoffe.html
Wie können endliche Ressourcen geschont und die Abhängigkeiten von fossilen Ressourcen verringert werden? Nachwachsende Rohstoffe sind eine Antwort. Forschende des Fraunhofer WKI entwickeln neue Materialien und Bauteile zum Beispiel aus Holz, Flachs- und Hanffasern sowie Pilzmyzel. Gemeinsam mit dem Verband Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen e.V. (vdnr) wurde das Fraunhofer WKI ausgewählt, seine Kompetenzen im Bereich Dämmstoffe auf der Woche der Umwelt am 4. und 5. Juni 2024 in Berlin zu präsentieren. Die Kompetenzen reichen von der Rohstoffgewinnung über die Dämmstoffproduktion und die Anwendung im Bauwesen bis hin zum Recycling und der Verwendung der recycelten Rohstoffe für Second-Use-Produkte. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeigen Dämmstoffe aus pflanzlichen Rohstoffen für die Anwendung im Baubereich.
]]>
23 May 2024 00:00:00 GMT
Hubertus Flötotto mit Wilhelm-Klauditz-Medaille ausgezeichnet https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/pressenotiz_wilhelm-klauditz-medaille-hubertus-floetotto.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/pressenotiz_wilhelm-klauditz-medaille-hubertus-floetotto.html
Anlässlich seines Ausscheidens aus dem Kuratorium des Fraunhofer WKI sowie aus dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen e. V. (iVTH) wurde Dipl.-Ing. Hubertus Flötotto mit der Wilhelm-Klauditz-Medaille geehrt. Die vom iVTH gestiftete Wilhelm-Klauditz-Medaille gilt als Auszeichnung für herausragende Persönlichkeiten, die sich mit besonderem Engagement in der Holzforschung verdient gemacht haben.
]]>
16 May 2024 08:00:00 GMT
Leichtbauwerkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen im Fokus des Fraunhofer WKI https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-12_leichtbauwerkstoff-aus-nachwachsenden-rohstoffen.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-12_leichtbauwerkstoff-aus-nachwachsenden-rohstoffen.html
Der Leichtbau gilt als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Er leistet einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Erreichung der Klima- und Nachhaltigkeitsziele. Leichte Materialien, Bauteile und Produkte benötigen weniger Transportenergie und oft auch weniger Rohstoffe. Leichtbauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen können besonders nachhaltig sein. Doch auch nachwachsende Rohstoffe werden knapp, wenn immer mehr Produkte daraus hergestellt werden und die Weltbevölkerung weiterwächst. Forschende des Fraunhofer WKI entwickeln ressourceneffiziente Leichtbaulösungen aus nachwachsenden Rohstoffen: von der Erschließung alternativer Rohstoffe aus klimaangepassten Ökosystemen und pflanzlichen Reststoffen über die Material- und Prozessentwicklung, das Bauteildesign und die Qualitätskontrolle bis hin zur Kaskadennutzung und zum Recycling.
]]>
02 May 2024 08:00:00 GMT
Fahrzeugunterböden aus Naturfasern und Recycling-Kunststoffen https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-11_fahrzeugunterboden-aus-naturfasern-und-recycling-kunststoffen.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-11_fahrzeugunterboden-aus-naturfasern-und-recycling-kunststoffen.html
Gemeinsam mit Industriepartnern haben Forschende des Fraunhofer WKI einen Fahrzeugunterboden aus Naturfasern sowie recycelten Kunststoffen für den Automobilbau entwickelt. Das Bauteil erfüllt die hohen technischen Anforderungen im Unterbodenbereich und könnte zukünftig herkömmliche Leichtbau-Fahrzeugunterböden ersetzen. Mit dieser Entwicklung wird die Klima- und Umweltbilanz über den gesamten Produktlebenszyklus optimiert. Der Fokus des Fraunhofer WKI lag auf der Materialentwicklung für den Spritzguss sowie auf der Hydrophobierung von Flachs- und Hanffasern für naturfaserverstärkte Mischfaservliese.
]]>
17 Apr 2024 08:00:00 GMT
Hannover Messe: BMEL und BMBF zeigen Forschungshighlights des Fraunhofer WKI im »Schaufenster Bioökonomie« https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_hannover-messe_03_forschungshighlights-des-fraunhofer-wki-im-schaufenster-biooekonomie.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_hannover-messe_03_forschungshighlights-des-fraunhofer-wki-im-schaufenster-biooekonomie.html
Zwei Forschungshighlights des Fraunhofer WKI werden auf der Hannover Messe vom 22. bis 26. April 2024 im »Schaufenster Bioökonomie« zu sehen sein: Wärmedämmziegel gefüllt mit Buchenholzfasern sowie ein formaldehydfreier Bioklebstoff für die Holzwerkstoffherstellung. Das »Schaufenster Bioökonomie« ist ein Gemeinschaftsstand des Projektträgers Jülich (PtJ) und der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR). Hier werden Forschungsergebnisse aus aktuellen Bioökonomie-Projekten präsentiert, die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden.
]]>
11 Apr 2024 08:00:00 GMT
Hannover Messe: Fraunhofer WKI zeigt Leichtbauprodukte aus Holz und Hybridwerkstoffen https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_hannover-messe_02_leichtbauprodukte-aus-holz-und-hybridwerkstoffen.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_hannover-messe_02_leichtbauprodukte-aus-holz-und-hybridwerkstoffen.html
Das Fraunhofer WKI präsentiert auf der Hannover Messe vom 22. bis 26. April 2024 Lösungen für den Leichtbau mit nachwachsenden Rohstoffen. Ein holzfaserbasiertes Formteil demonstriert das Potenzial leichter hybrider Werkstoffe und wurde mit einem Formteilautomaten hergestellt. Das Verfahren bietet Möglichkeiten zur passgenauen Produktion komplexgeformter Bauteile, Möbel oder Dämmstoffe. Die Leistungsfähigkeit nachwachsender Rohstoffe wird außerdem anhand eines Deckensystemmoduls auf Holzschaumbasis gezeigt. Das Modul kann zur Sanierung von abgehängten Decken für die Altbausanierung eingesetzt werden. Die mosaikartigen Kassettendecken weisen eine mit Stahlbeton vergleichbare Tragfähigkeit auf, sind aber deutlich leichter. Die Innovationen sind zu sehen auf dem Fraunhofer-Stand (Halle 2, Stand B24).
]]>
10 Apr 2024 08:00:00 GMT
Hannover Messe: Fraunhofer WKI zeigt innovative Werkstoffe und Bauteile aus nachwachsenden Rohstoffen https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_hannover-messe_01_innovative-werkstoffe-und-bauteile-aus-nachwachsenden-rohstoffen.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_hannover-messe_01_innovative-werkstoffe-und-bauteile-aus-nachwachsenden-rohstoffen.html
Vom Rohstoff bis zum Recycling – das Fraunhofer WKI zeigt auf der Hannover Messe vom 22. bis 26. April 2024 auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand neue Einsatzmöglichkeiten für nachwachsende Rohstoffe (Halle 2, Stand B24). Die Beispiele reichen von einer Leitplanke aus Holz für den Straßenverkehr bis hin zu nachhaltigen Betonbaustoffen aus Reststoffen. Sie zeigen das Potenzial nachwachsender Rohstoffe für die Kreislaufwirtschaft.
]]>
09 Apr 2024 08:00:00 GMT
Biobasierte Kreislaufwirtschaft: Fraunhofer WKI erforscht Wiederverwendung von Holz https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-07_holz-recycling-fuer-biobasierte-kreislaufwirtschaft.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-07_holz-recycling-fuer-biobasierte-kreislaufwirtschaft.html
Forschende des Fraunhofer WKI verfolgen das Ziel, Alternativen zur Nutzung fossiler Rohstoffe zu schaffen. Mit ihrer Arbeit legen sie wichtige Grundlagen für eine zirkuläre Bioökonomie – von den Rohstoffen über die Entwicklung innovativer Materialien und deren Einsatz bis hin zum Recycling. Im Rahmen des Förderaufrufs »Recyclinggerechte Verwendung von Holz« des Bundeslandwirtschaftsministeriums ist das Fraunhofer WKI an fünf von sechs Forschungsvorhaben beteiligt. Im Fokus der Projekte steht die Entwicklung branchenübergreifender Lösungen für eine ressourceneffiziente Holznutzung, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz.
]]>
04 Apr 2024 08:00:00 GMT
Weltweit höchster Holzturm für Windkraftanlagen – Fraunhofer WKI berät bei der Verklebung https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-06_windkraft-holzturm-verklebung.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-06_windkraft-holzturm-verklebung.html
Für die Firma Modvion AB in Göteborg haben Forschende des Fraunhofer WKI die Klebungen des ersten Holzturms für kommerzielle Windkraftanlagen auf der Baustelle begleitet und das Unternehmen hinsichtlich komplexer Verklebungen beraten. Am 4. März 2024 wurde der sogenannte »Wind of Change Tower« des Energieanbieters Varberg Energi AB eingeweiht.
]]>
14 Mar 2024 08:00:00 GMT
Dr. Tobias Robert spricht im Wissenschaftspodcast »Forsch!« über Klebstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/pressenotiz_podcast-forsch-bio-klebstoffe.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/pressenotiz_podcast-forsch-bio-klebstoffe.html
Ist »bio« immer besser? In der 19. Folge des Wissenschaftspodcasts »Forsch!« spricht Dr. Tobias Robert, Wissenschaftler am Fraunhofer WKI, über seine Forschung zu biobasierten, polymeren Bindemitteln. Polymere Bindemittel werden in ähnlich großen Mengen wie Kunststoffe hergestellt. Aus ihnen lassen sie nicht nur Klebstoffe herstellen, sondern auch Lacke, Druckfarben, Reaktivharze, 3D-Druckmaterialien und viele weitere Produkte.
]]>
13 Mar 2024 08:00:00 GMT
Dr. Steven Eschig übernimmt Leitung des Fachbereichs »Bindemittel und Beschichtungen« am Fraunhofer WKI https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-05_fachbereichsleitung-bico.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-05_fachbereichsleitung-bico.html
Dr. Steven Eschig hat zum 1. März 2024 die Leitung des Fachbereichs »Bindemittel und Beschichtungen« am Fraunhofer WKI übernommen. Der Chemiker, der bereits als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer WKI tätig war, möchte in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Industrie und Forschungspartnern biobasierte Klebstoffe, Beschichtungen, Flammschutz und andere chemische Produkte weiterentwickeln. Dr. Steven Eschig tritt die Nachfolge von Dr. Frauke Bunzel an, die die Fachbereichsleitung seit Dezember 2018 innehatte.
]]>
01 Mar 2024 08:00:00 GMT
Bauholz in Zeiten des Klimawandels: Fraunhofer WKI untersucht Nadelholzqualität aus unterschiedlichen Waldbausystemen https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-04_klimawandel-nadelholz-bauprodukte.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-04_klimawandel-nadelholz-bauprodukte.html
In einem interdisziplinären Projekt haben Forschende des Fraunhofer WKI mit Partnern die Qualität von Nadelholz aus unterschiedlichen Waldbausystemen untersucht. Ziel des Projekts war eine Verbesserung der Versorgungssituation der Bauindustrie mit Blick auf den Klimawandel. Aus den Ergebnissen lassen sich Empfehlungen für Neuanpflanzungen ableiten, um die Holzqualität und die Holzausbeute gezielt zu optimieren. Forschende des Fraunhofer WKI haben sich mit der visuellen Sortierung von Nadelholz beschäftigt und festgestellt, dass eine anwendungsorientierte Sortierung nach Produktanforderung und somit eine effizientere Nutzung der Holzressourcen abhängig von den waldbaulichen Parametern möglich ist. Eine Neubewertung verschiedener visueller Kriterien kann vorteilhaft sein.
]]>
27 Feb 2024 08:00:00 GMT
ReMatBuilt: Wie aus Reststoffen hochleistungsfähige Bauprodukte werden https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-03_fraunhofer-wki-zeigt-bio-recycling-beton-baustoffe-auf-hannover-messe.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-03_fraunhofer-wki-zeigt-bio-recycling-beton-baustoffe-auf-hannover-messe.html
Im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung steht die Baubranche vor großen Herausforderungen. Dass die damit verbundenen Aufgaben lösbar sind, stellen Expertinnen und Experten des Fraunhofer WKI und ihre Partner im Projekt »ReMatBuilt« mit hochleistungsfähigen Baustoffen aus recycelten und Abfallmaterialien unter Beweis. Auf der Hannover Messe Preview am 21. Februar 2024 stellen sie ihre Lösungen dem Fachpublikum vor.
]]>
21 Feb 2024 08:00:00 GMT
Fraunhofer WKI startet Mentoring für LignoSilva Center of Excellence in der Slowakei https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-02_lignosilva-coe-mentoring-start.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-02_lignosilva-coe-mentoring-start.html
Am 8. Februar 2024 fand in Bratislava im Slovak Centre of Scientific and Technical Information die Auftaktveranstaltung für das neue Mentoring-Programm des Fraunhofer WKI statt. Ziel des von der Europäischen Union geförderten Projekts »Upgrade of the Centre of Excellence LignoSilva« ist die Stärkung der wissenschaftlichen Exzellenz sowie der internationalen Forschungskontakte. Das Fraunhofer WKI wird in den nächsten Jahren als Mentor beratend zur Seite stehen.
]]>
08 Feb 2024 11:00:00 GMT
Weiterentwicklung eines nichtbrennbaren Bauschaums sowie Isolationsschalen für die Bauindustrie https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-01_nichtbrennbarer-bauschaum-und-isolationsschalen-bauindustrie.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2024/presseinfo_2024-01_nichtbrennbarer-bauschaum-und-isolationsschalen-bauindustrie.html
Forschende am Fraunhofer WKI haben gemeinsam mit der Firma IGP Chemie GmbH einen nichtbrennbaren Füll- und Montageschaum weiterentwickelt, sodass er die Baustoffklasse A1 erreicht und eine geringe Wärmeleitfähigkeit besitzt. Damit wird der Einbau von Brandschutztüren und -fenstern sowie das Verschließen von Durchbrüchen in Brandschutzwänden vereinfacht. Außerdem hat das Fraunhofer WKI gemeinsam mit dem Projektpartner GWK Kuhlmann GmbH mithilfe des neuen Schaums Prototypen für vorgefertigte Isolationsschalen für Armaturen und Ventile hergestellt – eine Innovation für den Brandschutz im Bau, die in einem Folgeprojekt für den industriellen Einsatz weiterentwickelt wird.
]]>
25 Jan 2024 08:30:00 GMT
Bessere CO<sub>2</sub>-Bilanz durch naturfaserverstärkte Verbundwerkstoffe auf Zementbasis für nachhaltiges Bauen in Brasilien https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-15_naturfaser-zement-verbundwerkstoffe-fuer-bauindustrie-brasilien.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-15_naturfaser-zement-verbundwerkstoffe-fuer-bauindustrie-brasilien.html
In einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt zwischen Deutschland und Brasilien wollen die Kooperationspartner die CO2-Bilanz von Bauprodukten verbessern. Dazu wollen sie beispielsweise Bambus-Naturfasern für Verbundwerkstoffe auf Zementbasis einsetzen. Übergreifendes Ziel des internationalen Projekts ist die marktorientierte Forschung und experimentelle Entwicklung in Kooperation mit Brasilien. Bei einem Workshop in Brasilien wurden nun erste Zwischenergebnisse ausgetauscht.
]]>
18 Dec 2023 08:30:00 GMT
Landwirtschaftsminister Cem Özdemir übergibt Förderbescheid an Fraunhofer WKI und Partner https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_foerderbescheid-fuer-forschungsprojekt-ronni.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_foerderbescheid-fuer-forschungsprojekt-ronni.html
Am 27. Oktober 2023 überreichte der Landwirtschaftsminister Cem Özdemir den Förderbescheid des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) für das Forschungsprojekt »Nachhaltige Erzeugung und Verwertung von Rohrkolben auf Niedermoorstandorten in Niedersachsen« (»RoNNi«) an das Projektteam.
]]>
01 Nov 2023 09:00:00 GMT
Fraunhofer WKI entwickelt Bio-Filmbildner aus Lignin für nachhaltiges Make-Up https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-14_bio-filmbildner-aus-lignin-fuer-nachhaltiges-make-up.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-14_bio-filmbildner-aus-lignin-fuer-nachhaltiges-make-up.html
Gemeinsam mit Schwan Cosmetics International und Worlée-Chemie hat das Fraunhofer WKI hochwertige biobasierte Filmbildner für Kosmetikprodukte auf Lignin-Basis entwickelt. Damit ist die Grundlage für hochwertige und nachhaltige Make-up-Produkte gelegt, die qualitativ konventionellen Produkten in nichts nachstehen.
]]>
25 Oct 2023 08:30:00 GMT
Holzschaum des Fraunhofer WKI bald als Verpackungs- und Baumaterial erhältlich https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-13_fraunhofer-wki-holzschaum-bald-als-verpackungs-und-baumaterial-erhaeltlich.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-13_fraunhofer-wki-holzschaum-bald-als-verpackungs-und-baumaterial-erhaeltlich.html
Der vom Fraunhofer WKI entwickelte und patentierte Holzschaum wird zukünftig durch die Firma Butterweck Holzstoffe GmbH & Co. KG produziert und vertrieben. Die Vermarktung der Holzschaumstoffe ist unter dem Markennamen LIGNEW geplant. In Kürze starten die Bauarbeiten für ein Produktionswerk in Norddeutschland. Die Auslieferung der ersten Holzschaumplatten wird für 2026 erwartet. Die Forschenden des Fraunhofer WKI werden Butterweck Holzstoffe GmbH & Co. KG weiterhin beratend zur Seite stehen.
]]>
18 Oct 2023 09:00:00 GMT
Fraunhofer WKI beendet erfolgreiches Mentoring von InnoRenew CoE https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_fraunhofer-wki-beendet-erfolgreiches-mentoring-von-innorenew-coe.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_fraunhofer-wki-beendet-erfolgreiches-mentoring-von-innorenew-coe.html
Am 29. September 2023 feierten die Universität Primorska und ihre Partner einen wichtigen Meilenstein: den erfolgreichen Abschluss der Projektphase des größten europäischen Forschungs- und Innovationsprojekts in Slowenien. Vertreter der Europäischen Kommission nahmen an der Veranstaltung teil, bei der die wichtigsten Projektergebnisse und die Zukunftspläne des InnoRenew Center of Excellence (CoE) vorgestellt wurden. Das Fraunhofer WKI hatte als Mentor die Gründungsphase des Zentrums begleitet.
]]>
04 Oct 2023 09:00:00 GMT
Fraunhofer präsentiert Roadmap »Zirkuläre Bioökonomie für Deutschland« in Brüssel https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_fraunhofer-praesentiert-biooekonomie-roadmap-in-bruessel.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_fraunhofer-praesentiert-biooekonomie-roadmap-in-bruessel.html
Mit der Roadmap »Zirkuläre Bioökonomie für Deutschland« zeigen Forschende der Fraunhofer-Gesellschaft wissenschaftlich-technologische Potenziale der Bioökonomie auf und präsentieren Handlungsempfehlungen für die Politik. Die Roadmap wurde am 20. September 2023 öffentlichkeitswirksam in Brüssel präsentiert. Das Fraunhofer WKI war an der Erstellung der Roadmap beteiligt.
]]>
21 Sep 2023 09:00:00 GMT
Fraunhofer WKI zeigt 3D-gedruckte Säule aus naturfaserverstärktem Biokunststoff auf der Biennale https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-12_3d-druck-biokunststoff-bauelement-biennale.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/presseinfo_2023-12_3d-druck-biokunststoff-bauelement-biennale.html
Das Fraunhofer WKI hat gemeinsam mit der Universität Stuttgart, dem Laserzentrum Hannover und Industriepartnern eine Säule aus naturfaserverstärktem Biokunststoff im 3D-Druckverfahren hergestellt, die derzeit auf der Biennale in Venedig zu sehen ist. Mit der Säule demonstrieren die Forschenden, dass sich 3D-gedruckte Materialien auch für große Bauteile in der Architektur eignen.
]]>
31 Aug 2023 08:30:00 GMT
Fraunhofer WKI entwickelt mit Industriepartnern nachhaltigen Multicopter https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/PI_2023-11_nachhaltiger-multicopter.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/PI_2023-11_nachhaltiger-multicopter.html
Gemeinsam mit den Unternehmen Leichtwerk AG und Jowat SE hat das Fraunhofer WKI einen nachhaltigen Multicopter entwickelt. Dank eines effizienten, biobasierten Strukturdesigns sowie modularer Bauweise ist das neue Fluggerät deutlich nachhaltiger als vergleichbare konventionelle Systeme. Am Fraunhofer WKI wurden hierfür funktionale Werkstoffe, Herstellungsverfahren für Formteile sowie passende Beschichtungen entwickelt.
]]>
23 Aug 2023 09:00:00 GMT
Bonding-on-Demand: Schaltbare Klebstoffe für zementgebundene Holzwerkstoffplatten https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/PI_2023-10_bonding-on-demand.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/PI_2023-10_bonding-on-demand.html
Schaltbare Klebstoffe eignen sich zur Verklebung von zementgebundenen Holzwerkstoffplatten. Das konnten Forschende des Fraunhofer WKI gemeinsam mit Industriepartnern nachweisen. Unter anderem mithilfe von Blockscherprüfungen zeigte das Projektteam, dass unter Verwendung der neu entwickelten Klebstoffe die Mindestanforderungen erfüllt werden.
]]>
15 Aug 2023 09:00:00 GMT
10 Jahre Forschung am Anwendungszentrum HOFZET® des Fraunhofer WKI https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_10-jahre-forschung-am-anwendungszentrum-hofzet.html https://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/2023/pressenotiz_10-jahre-forschung-am-anwendungszentrum-hofzet.html
Am 1. Juli 2023 blicken die Forschenden des Anwendungszentrum HOFZET® des Fraunhofer WKI auf 10 Jahre Forschungsaktivitäten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Werkstoffentwicklung, Bauteilentwicklung sowie Kreislaufwirtschaft und Recycling zurück.
]]>
03 Jul 2023 08:30:00 GMT