Online-Seminar  /  25.6.2019, 15:00 bis 16:00 Uhr

Detektion aktiver Schadinsekten im Holzhandel

Der Klimawandel begünstigt das Aufkommen invasiver Arten holzzerstörender Insekten, wie z. B. des Asiatischen Laubholzbockkäfers (Anoplophora glabripennis, ALB). In Mitteleuropa sind bereits viele Fälle von Schäden an Baumbeständen aufgetreten, die aufwändig beseitigt werden müssen. ALB werden u. a. durch den internationalen Handel über befallenes Schnitt- oder Verpackungsholz ungewollt importiert. Das Fraunhofer WKI entwickelt und erprobt daher ein Kontrollverfahren, mit dem Lieferungen von Importware bzw. holzbasierten Verpackungen zunächst visuell und dann akustisch auf Befall von Schadinsekten überprüft werden können.

Themen des Webinars sind:

  • Vorgehensweisen bei der visuellen Erkennung von ALB-Befall
  • Akustische Prüfverfahren zur Detektion aktiver Larven
  • Erste Erfahrungen und Ergebnisse

Das Webinar richtet sich an Holzimporteure und -händler, mit Waldschutz befasste Behörden und andere Interessierte.