Materialanalytik und Innenluftchemie

Leistungsangebot

Prüfkammeruntersuchungen nach nationalen und internationalen Standards

  • Prüfung und Bewertung von Bauprodukte nach der französischen VOC-Verordnung (DEVL1104875A), Einstufung in Emissionsklassen A+, A, B, C (ARRÊTÉ relatif à l’étiquetage des produits de construction ou de revêtement de mur ou de sol et des peintures et vernis sur leurs émissions de polluants volatils“)
  • Prüfung und Bewertung gemäß kalifornischem Standard (California Specification 01350) (Standard method for the testing and evaluation of volatile organic chemical emissions from indoor sources using environmental chambers); Bewertung nach Proposition 65. 
  • Prüfung und Bewertung gemäß Richtlinie UZ 07 für Holz und Holzwerkstoffe (Österreichisches Umweltzeichen)
  • Prüfung und Bewertung nach Belgischer VOC-Verordnung (Königlicher Erlass zur Festlegung der Grenzwerte für die Emissionen in den Innenraum von Bauprodukten für bestimmte beabsichtigte Nutzungsarten, Stand 1.10.2014)
  • Prüfkammeruntersuchungen im Rahmen des Bewertungssystems für ökologische und soziokulturelle Aspekte der Nachhaltigkeit von Gebäuden (Großbritannien, BREEAM UK New Construction, SD 5078, section cvi “Indoor air quality”)
  • Emissionsuntersuchungen gemäß Zertifizierungsstandard LEED v.4.1. (Building Design and Construction, (LEED = Leadership in Energy and Environmental Design)
  • Untersuchungen gemäß Vergabegrundlage TÜV PROFiCERT- product Interior
  • Prüfkammeruntersuchungen zur Detektion der Formaldehydkonzentration gemäß Chemikalien-Verbotsverbotsverordnung (ChemVerbotsV
  • Untersuchungen gemäß MVV TB (Musterverwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen) sowie ABG (Anforderungen an bauliche Anlagen bezüglich des Gesundheitsschutzes)
  • Prüfung und Bewertung von Emissionen (plus Geruchsberwertung) nach deutschem AgBB-Schema (Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten)
  • Prüfung von Bauprodukten gemäß GEV Prüfmethode mit Einstufung nach EMICODE® Kategorien (EC1PLUS, EC1, EC2) (Bestimmung flüchtiger organischer Verbindungen zur Einstufung in das EMICODE-System)
  • Emissionsprüfung gemäß dem Gütezeichen RAL-GZ 430 plus Geruchsbewertung.
  • Prüfung emissionsarmer Produkte (plus Geruchsberwertung) nach Kriterien des »Blauen Engels« DE-UZ-… z. B.:
    • DE-UZ 12a (Emissions- und schadstoffarme Lacke)
    • DE-UZ 38  (Emissionsarme Möbel und Lattenroste aus Holz und Holzwerkstoffen)
    • DE-UZ 76  (Emissionsarme plattenförmige Werkstoffe (Bau- und Möbelplatten) für den Innenausbau)
    • DE-UZ 113 (Emissionsarme Bodenbelagsklebstoffe und andere Verlegewerkstoffe)
    • DE-UZ 117 (Emissionsarme Polstermöbel)
    • DE-UZ 119 (Matratzen)
    • DE-UZ 120 (Elastische Bodenbeläge)
    • DE-UZ 123 (Emissionsarme Dichtstoffe für den Innenraum)
    • DE-UZ 128 (Emissionsarme textile Bodenbeläge)
    • DE-UZ 132 (Emissionsarme Wärmedämmstoffe und Unterdecken für die Anwendung in Gebäuden)
    • DE-UZ 148 (Leder)
    • DE-UZ 156 (Emissionsarme Verlegeunterlagen für Bodenbeläge)
    • DE-UZ 176 (Emissionsarme Bodenbeläge, Paneele und Türen aus Holz und Holzwerkstoffen für Innenräume)
    • DE-UZ 177 (Aufbereitete Tonermodule für elektrofotografische Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte)
    • DE-UZ 198 (Emissionsarme Putze für den Innenraum)
    • DE-UZ 219 (Bürogeräte)
  • Prüfung und Überwachung von Dispersionsinnenfarben (Vergabekriterien »Schadstoffgeprüft«, WKI Prüfspezifikation WKI-PS-DIF-002)
  • Prüfung und Bewertung von emissionsarmen PU-Dämmstoffen gemäß Qualitätszeichen »pure life« (Fraunhofer WKI - Prüfsandrad, WKI-PS-EPUD-001)
  • Untersuchung von Bürogeräten nach ISO/IEC 28360-1
  • Prüfung und Bewertung von Emissionen von 3D-Druckern nach ANSI/CAN/UL 2904
  • Prüfung von Luftreinigern gegen verschiedene Schadstoffe und Aerosole nach GB/T 18801
  • Prüfung und Bewertung von Luftreinigern in Bezug auf die Reduktion von Bakteriophagen in Anlehnung an VDI-EE 4300 Blatt 14
  • Untersuchung und Bewertung von brennbaren Lufterfrischern nach DIN EN 16738 und DIN EN 16739
  • Untersuchung von Elektrogeräten (z. B. Backöfen) und Bewertung an Richt- und Leitwerten
  • Untersuchungen gemäß Vorgaben von Verbänden, Organisationen und Qualitätszeichen, u. a. Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) und Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB)
  • Untersuchungen von Materialien nach ISO-16000-3, -6, -9, -10, -11
  • Untersuchungen von Bauprodukten nach DIN EN 16516

Geruchsmessungen/Sensorische Bewertungen

  • GC/O zur Bestimmung von Fehlgerüchen in Konsumentenprodukten
  • Humansensorische Bewertung von Gerüchen gemäß
    • DIN ISO 16000-28: Empfundene Intensität (perceived intensity), hedonische Wirkung
    • VDI 4302 Blatt 1: Intensitätsbestimmung mittels Kategorienskala, empfundene Intensität (perceived intensity), hedonische Wirkung.
    • RAL GZ 430
    • VDA 270
    • ISO 12219 Teil 7
    • PV 3942

Automobilbauteile

  • Screeningverfahren für die Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen – Mikroprüfkammer-Verfahren gemäß ISO 12219 Teil 3.
  • Verfahren für die Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen gemäß ISO 12219 Teil 4 mit folgenden Zusatzparametern:
    • Nitrosamine
    • Weichmacher (Phthalate)
    • VVOC (1,3-Butadien)
  • Verfahren für die Bestimmung von schwerflüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen bei höheren Temperaturen gemäß ISO 12219 Teil 6
  • Geruchsbestimmung in der Innenraumluft von Straßenfahrzeugen und der Emissionsprüfkammerluft von Bestandteilen der Innenausstattung durch olfaktorische Messungen gemäß ISO 12219 Teil 7
  • Bestimmung des Geruchsverhaltens von Bauteilen für den Fahrzeuginnenraum nach VDA 270
  • Bestimmung der Formaldehydabgabe von Bauteilen für den Fahrzeuginnenraum nach VDA 275
  • Bestimmung organischer Emissionen aus Bauteilen für den Kfz-Innenraum mit einer 1 m³-Prüfkamme VDA 276
    • Teil 1: Standard-Emissionsprüfung
    • Teil 3: Bestimmung der Summenkonzentration an Kohlenwasserstoff-Verbindungen mit einem Flammenionisationsdetektor (FID).
  • Bestimmung der Kohlenstoffemission nichtmetallischer Kfz-Werkstoffe gemäß VDA277
  • Bestimmung der VOC- und Fog-Werte nach VDA 278
  • Emissionsverhalten von Bauteilen, Komponenten und Halbzeugen für den Fahrzeuginnenraum. Prüfung nach dem Bauteilkammerverfahren gemäß PV 3942

Haushaltsgeräte

  • Prüfung von Haushaltsgeräten auf Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) sowie flüchtiger Aldehyde. Detektion von Formaldehyd mittels Online-Analytik.
  • Untersuchung von Elektrogeräten (z. B. Backöfen) und Bewertung an Richt- und Leitwerten.

Partikelanalytik

  • Analyse von Ultrafein- und Feinpartikeln in Prüfkammern und Innenraumluft

Untersuchung der Luftqualität in Innenräumen

Wohn-/Bürogebäude

  • Untersuchung der Luftqualität im Innenraum einschließlich klimatischer Bedingungen, Luftwechselrate und Fehlgerüche
  • Untersuchungen gemäß Vorgaben von Verbänden, Organisationen und Qualitätszeichen, u. a. Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) und Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB)

Museale Einrichtungen, Bibliotheken, Archive

  • Untersuchung der Luftqualität in Ausstellungsräumen, Depots, Magazinen und Büroarbeitsplätzen sowie Vitrinen einschließlich der Erhebung klimatischer Bedingungen, der Luftwechselrate und von Fehlgerüchen

Fahrzeuge (Pkw, Freizeitfahrzeuge, (öffentliche) Transportmittel)

  • Untersuchung der Luftqualität im Fahrzeuginnenraum einschließlich klimatischer Bedingungen, Luftwechselrate und Fehlgerüche
  • Simulation unterschiedlicher Stand- und Fahrszenarien sowie variierender Umgebungseinflüsse (Außenbedingungen)

Produkt- und Materialuntersuchungen

  • Qualitative Bestimmung flüchtiger organischer Inhaltsstoffe mittels dynamischer oder statischer Headspace GC/MS
  • Bestimmung von Metallen nach Gesamt-Aufschluss/-Extraktion
  • Diverse Elementbestimmungen (Mikrowellendruckaufschluss, Elution, EN 71 Teil 3)
  • Phthalate in Kunststoffen und Lacken
  • Restmonomere/Photoinitiatoren in UV-Lackoberflächen
  • GC/MS von Flüssigproben
  • Bestimmung organischer Säuren in Luft und Materialien
  • Untersuchungen zur Funktionalität oberflächenkatalytisch aktiver Materialien
  • Prüfung der Reinigungsleistung photokatalytischer Oberflächen
  • Tapetenprüfungen (RAL-GZ 479, DIN EN 15102)
  • Bestimmung von Ammoniak in der Prüfkammerluft
  • Bestimmung von N-Nitrosaminen in der Prüfkammerluft