Institutsleitung

Prof. Dr.-Ing. Bohumil Kasal#

Prof. Dr.-Ing. Bohumil Kasal ist Inhaber des Lehrstuhls für Organische Baustoffe und Holzwerkstoffe an der Technischen Universität Braunschweig. Außerdem ist er Professor an der Czech Technical University in Prag und der University of Primorska in Slowenien.

Von 2005 bis 2010 war Professor Kasal Lehrstuhlinhaber und Professor für Civil Engineering sowie Professor für Architectural Engineering an der Pennsylvania State University. Außerdem war er Direktor des Pennsylvania Housing Research Center. Bevor er zur Pennsylvania State University kam, war er Professor an der North Carolina State University (1992 – 2005). Er war ein Honorary Research Fellow an der University of New Brunswick in Kanada und der University of Bristol in Großbritannien.

Professor Kasal hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieur der Technical University in Zvolen (Slowakei), einen Master in Wood Science der Virginia Tech sowie einen Master in Civil Engineering und einen PhD in Wood Structures der Oregon State University. Er ist ein Fulbright Scholar und hielt Vorlesungen an Universitäten auf der ganzen Welt, darunter die Université Joseph Fourier (heute: Université Grenoble Alpes) in Frankreich, die Chalmers University of Technology in Schweden, Universitäten in Graz, Wien, Dresden, Prag, Stuttgart, Sopron, Melbourne und weitere. Von 2001 bis 2002 war er Senior Fulbright Fellow in Deutschland. Darüber hinaus verfügt er über sieben Jahre Praxiserfahrung außerhalb der Universität.

In seiner Forschung fokussiert sich Professor Kasal auf Holzkonstruktionen unter Einfluss von Naturgewalten, die Kombination von Holz und hochfesten Verbundstoffen und die In-Situ-Evaluation von Holzkonstruktionen. Er ist Autor von mehr als 200 Aufsätzen und Forschungsberichten und Redaktionsmitglied der Fachzeitschriften Materials and Structures, Wood Science und Acta Facultatis Xylologiae Zvolen. Zudem war er Vorsitzender des Ausschusses »In-Situ Evaluation of Timber Structures« der International Union of Laboratories and Experts in Construction Materials (RILEM), beteiligt sich aktiv in nationalen und internationalen Fachorganisationen und erhielt eine Reihe von Auszeichnungen.

Seine Forschungen zum Verhalten von Holzrahmenkonstruktionen unter Erdbebenlast wurden von der Europäischen Union als Erfolgsbeispiel für ein internationales Projekt ausgewählt. Die National Science Foundation bezog sich auf die Arbeit von Professor Kasal zu historischen Konstruktionen in ihrem Bericht für den Kongress der USA. Seine Arbeit zum Verhalten von Wohngebäuden unter Windlast wurde in diversen Medienberichten diskutiert, unter anderem bei CNN, CNN International, NBC und ABC.