Technikum

Die neue Technikumshalle des Fraunhofer WKI in Hannover wurde im September 2016 eingeweiht.

Anwendungszentrum für Holzfaserforschung HOFZET®

Am Standort Hannover befindet sich das »Anwendungszentrum für Holzfaserforschung HOFZET« des Fraunhofer WKI. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des HOFZET entwickeln hybride (Bio-)Faserverbundwerkstoffe mit thermoplastischer und duromerer Matrix. Im Fokus steht dabei die höherwertige Nutzung von Naturfasern und Derivaten für technische Anwendungen verschiedener Branchen, wie der Automobil-, Bau- und Umweltindustrie. Organisatorisch ist das HOFZET in das Fraunhofer WKI als Fachbereich eingegliedert.

Am HOFZET arbeiten derzeit 15 Festangestellte, davon 13 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Rund 1.300 Quadratmeter mit Büroräumen, Laboren, Technikum und Freifläche stehen für die Bearbeitung der Forschungsaufträge zur Verfügung. 

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit erfolgt in enger Kooperation mit dem »IfBB - Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe« der Hochschule Hannover. Beide Einrichtungen teilen sich das modern ausgestattete Technikum auf dem Campus Ahlem.