Zahlen und Fakten

Personal

© Fraunhofer WKI

Im Jahr 2017 beschäftigte das WKI rund 165 Mitarbeiter, davon ca. 40 Prozent Wissenschaftler, Ingenieure und Doktoranden. Techniker, Kaufleute sowie auch Diplomanden und studentische Hilfskräfte unterstützen ebenso die Forschungsarbeiten im Institut. Das Angebot zur Ausbildung in den Berufszweigen Fachinformatik, Bürokommunikation, Industrie und Holzmechanik sowie im Bereich Medien- und Informationsdienste wurde von 15 jungen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen wahrgenommen.

Erträge

© Fraunhofer WKI

Insgesamt wurden 2017 13,3 Mio € externe Erträge realisiert. Damit kann das WKI erneut an die überdurchschnittlichen Ergebnisse der Vorjahre anknüpfen. Gut 60 Prozent der Erträge werden im WKI durch Industriepartner finanziert; 5,1 Mio € Erträge konnten durch öffentliche Zuwendungsgeber realisiert werden.

Haushalt

© Fraunhofer WKI

2017 wuchs der Betriebshaushalt erneut und beträgt nun 16 Mio €. Der Personalaufwand liegt bei 9,9 Mio €, dies sind 62 Prozent des Gesamthaushalts. Der Investitionshaushalt belief sich in Summe auf 1,8 Mio €. Der Anteil an Normalinvestitionen betrug dabei 1,4 Mio €; 350 000 € wurden aus Mitteln für Strategische Investitionen und 50 000 € aus Projektmitteln finanziert.