Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

© Fraunhofer WKI | Manuela Lingnau

ZELUBA®

Mit dem neuen »Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten ZELUBA®« erweitert das Fraunhofer WKI seine Forschungskapazitäten.

mehr Info
Luftaufnahme der Gebäude des Fraunhofer WKI auf dem Hauptcampus in Braunschweig.
© Fraunhofer WKI | Stephan Thiele
Seit 75 Jahren erforscht das Fraunhofer WKI ressourcen- und klimaschonende Materialien für eine lebenswerte Zukunft

Fraunhofer WKI wird 75 Jahre

Seit 1946 erforscht das Fraunhofer WKI ressourcen- und klimaschonende Materialien für eine lebenswerte Zukunft.

mehr Info

Corona-Virus (SARS-CoV-2-Pandemie)

Aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie hat auch das Fraunhofer WKI Schutzmaßnahmen ergriffen. Derzeit können wir keine Besucherinnen und Besucher persönlich empfangen. Wir arbeiten weiterhin an unseren Projekten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen per E-Mail zur Verfügung. Wir werden Sie über künftige Änderungen der Situation informieren und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Mehr Informationen zur Reaktion und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern finden Sie hier:

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI ist spezialisiert auf Verfahrenstechnik, Naturfaserverbundkunststoffe, Oberflächentechnologie, den Holz- und Emissionsschutz, die Qualitätssicherung von Holzprodukten, Werkstoff- und Produktprüfungen, Recyclingverfahren sowie die den Einsatz von organischen Baustoffen und Holz im Bau. Nahezu alle Verfahren und Werkstoffe, die aus der Forschungstätigkeit des Instituts hervorgehen, werden industriell genutzt. Wir arbeiten anwendungsorientiert eng mit den Unternehmen der Holz- und Möbelwirtschaft sowie der Zulieferindustrie ebenso zusammen, wie mit der Bauwirtschaft, der Chemischen Industrie und der Automobilwirtschaft.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

 

Pressemitteilung / 23.8.2021

Prof. Yan erhält den IIFC Distinguished Young Researcher Award 2021

Der Senior Scientist des Fraunhofer WKI erhält die Auszeichnung für seine Beiträge zur Anwendung von FRP-Verbundwerkstoffen in der baulichen Infrastruktur und insbesondere zur Förderung von natürlichen FRP-Verbundwerkstoffen.

 

Pressemitteilung / 2.8.2021

Plastikfreier Wassersport

Stand-up-Paddling hat sich zum Trendsport entwickelt. Herkömmliche Surfbretter bestehen jedoch aus erdölbasierten Materialien. Forschende am Fraunhofer WKI entwickeln ein Stand-up-Paddle, das zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Das ökologische Leichtbau-Material ist vielseitig einsetzbar, etwa beim Bau von Gebäuden, Autos und Schiffen.

 

Pressemitteilung / 27.7.2021

Neubau am Standort Hannover

Derzeit entsteht ein neues Bürogebäude in Hannover, mit dem das »Anwendungszentrum HOFZET®« des Fraunhofer WKI und das »IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe« der Hochschule Hannover in Zukunft noch näher zusammenrücken.

 

Newsletter

Möchten Sie aktuelle Informationen über unsere Forschungstätigkeiten, Leistungsangebote und Messeauftritte per E-Mail erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Messen und Veranstaltungen

 

Messe

IAA Mobility

7. bis 12. September 2021
München

 

Online-Seminar

Bio-Leichtbau-Karosserie für Fahrzeuge (Teil 1)

19. Oktober 2021

Online

 

Schwerpunktkurs

Kleben im Holzbau

7. bis 11. März 2022
Braunschweig

 

12. Europäisches Holzwerkstoff-Symposium

12. bis 14. Oktober 2022
Hamburg

Aktuelle Publikationen

 

Jahresbericht 2020

Wissenschaftliche
Veröffentlichungen

In unserer Mediathek finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Fachinformationen

In unserer Mediathek stehen diverse Infomaterialien zu unseren aktuellen Forschungs- und Entwicklungsthemen als Download zur Verfügung.

Fraunhofer WKI vergibt Forschungsstipendium

Die Wilhelm-Klauditz-Fellowship ist ein jährlich ausgeschriebenes Stipendium im Bereich der angewandten Holzforschung. Es richtet sich an erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im Rahmen eines Sabbaticals ihre wegweisende Forschung am Fraunhofer WKI weiterführen möchten.

Standorte

 

Hauptstandort
Braunschweig

Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Bienroder Weg 54E
38108 Braunschweig

Telefon +49 531 2155-0
Fax +49 531 2155-334

E-Mail: info@wki.fraunhofer.de

 

Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten
ZELUBA®

Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Beethovenstraße 51F
38106 Braunschweig

 

Anwendungszentrum für Holzfaserforschung
HOFZET®

Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Heisterbergallee 10A
30453 Hannover


Telefon +49 511 9296-2282
Fax +49 511 9296-992212

 

Fraunhofer-
Projektzentrum
Wolfsburg

c/o Open Hybrid LabFactory e.V.
Hermann-Münch-Str. 2
38440 Wolfsburg