Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Das Fraunhofer WKI ist spezialisiert auf biobasierte Chemieprodukte und Werkstoffe, Produktionstechnologie, Funktionsintegration, Leichtbaulösungen, Material- und Produktprüfungen, Recyclingverfahren sowie Innenraumluftqualität. Nahezu alle Verfahren, Werkstoffe und Produkte, die aus der Forschungstätigkeit des Instituts hervorgehen, werden industriell genutzt.

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung erarbeiten wir maßgeschneiderte und nachhaltige Lösungen – vom Prototyp über wirtschaftliche Produktionsszenarien bis hin zur Skalierung auf industrielle Maßstäbe. Zu unseren Kunden zählen unter anderem Unternehmen aus der Holz- und Möbelwirtschaft, der Bauwirtschaft, der chemischen Industrie, der Verpackungsindustrie und der Fahrzeugindustrie. Unsere besondere Stärke ist unser ganzheitlicher Forschungsansatz: Wir entwickeln Materialien und Technologien für einen biobasierten, ressourcenschonenden und klimafreundlichen Wirtschaftskreislauf – von den Rohstoffen über die Entwicklung und Qualitätssicherung bis hin zum Recycling.

Mehr erfahren

Aktuelles

 

Pressenotiz / 13.9.2022

Woodrise-Konferenz: Professor Kasal hielt Keynote-Vortrag

Sind Baumaterialien und andere Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen zukunftsweisend oder nur ein moderner Trend? Sind sie wirklich nachhaltig? Diese Fragen stellte Professor Bohumil Kasal, Institutsleiter des Fraunhofer WKI, auf der Konferenz »Woodrise 2022« einem internationalen Publikum aus der Holzforschung und der Bauindustrie.

 

Pressenotiz / 13.9.2022

Holz-Ziegeldämmstoff: BMEL fördert Pilotanlage

Buchenholzfasern sollen künftig als Bestandteil klimafreundlicher Ziegeldämmstoffe zum Einsatz kommen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) den Aufbau einer Pilotanlage zur Nutzung von Buchenholzfasern als Ziegeldämmstoff. Der Förderbescheid wurde am 8. September 2022 feierlich an das Fraunhofer WKI überreicht.

 

Pressemitteilung / 12.7.2022

Neue Leitung des ZELUBA®

Seit dem 1. Juli 2022 hat Professor Libo Yan Ph. D die Leitung des Zentrums für leichte und umweltgerechte Bauten ZELUBA® am Fraunhofer WKI inne. Der Experte für die Forschungsgebiete »Hybride Werkstoffsysteme« sowie »Organische Baustoffe und Holzwerkstoffe« löst den Institutsleiter Professor Dr.-Ing. Bohumil Kasal ab, der die Fachbereichsleitung kommissarisch übernommen hatte. 

Newsletter

Möchten Sie aktuelle Informationen über unsere Forschungstätigkeiten, Leistungsangebote und Messeauftritte per E-Mail erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Folgen Sie uns!

Messen und Veranstaltungen

 

12. Europäisches Holzwerkstoff-Symposium

12. bis 14. Oktober 2022
Hamburg

 

Messe

K 2022

19. bis 26. Oktober 2022

Düsseldorf

 

Kompaktkurs

Schnittholzsortierung

2. November 2022

Braunschweig

 

Online-Seminar

Luftreiniger

15. November 2022

Online

Fraunhofer WKI vergibt Forschungsstipendium

Die Wilhelm-Klauditz-Fellowship ist ein jährlich ausgeschriebenes Stipendium im Bereich der angewandten Holzforschung. Es richtet sich an erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im Rahmen eines Sabbaticals ihre wegweisende Forschung am Fraunhofer WKI weiterführen möchten.

Standorte

 

Hauptstandort
Braunschweig

Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Bienroder Weg 54E
38108 Braunschweig

Telefon +49 531 2155-0
Fax +49 531 2155-334

E-Mail: info@wki.fraunhofer.de

 

Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten
ZELUBA®

Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Beethovenstraße 51F
38106 Braunschweig

 

Anwendungszentrum für Holzfaserforschung
HOFZET®

Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Heisterbergallee 10A
30453 Hannover


Telefon +49 511 9296-2282
Fax +49 511 9296-992212

 

Fraunhofer-
Projektzentrum
Wolfsburg

c/o Open Hybrid LabFactory e.V.
Hermann-Münch-Str. 2
38440 Wolfsburg