© Fraunhofer WKI | Peter Pfeiffer, Visioflight Luftbildservice
Luftbild der Fraunhofer-Institute WKI und IST am Standort Braunschweig

Hauptstandort

Gemeinsamer Campus des Fraunhofer WKI und des Fraunhofer IST

Fraunhofer WKI Braunschweig

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, hat seinen Hauptstandort im Norden von Braunschweig. Hier sind vier der insgesamt sechs Fachbereiche angesiedelt:

 

Am Standort Braunschweig arbeiten rund 130 festangestellte Mitarbeiter*innen für das Fraunhofer WKI, davon ca. 40 Prozent Wissenschaftler*innen, Ingenieur*innen und Doktorand*innen. Über 6.700 Quadratmeter mit Büroräumen, Laboren, Technikum und Freifläche stehen für die Bearbeitung der Forschungsaufträge zur Verfügung. 

Seit 1990 hat auch das Fraunhofer-Institut für Schicht und Oberflächentechnik IST hier seinen Standort. 

 

Historie

Der Standort hat eine lange Tradition, die bis ins Jahr 1946 zurückreicht, als Wilhelm Klauditz hier die »Versuchs- und Beratungsstelle für technische Holznutzung des Vereins für technische Holzfragen e.V.« aufbaute.